Kontakt zu Ihrer BKK

Zahnärztliche Behandlung und Zahnersatz

Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches kann man gerade im Anfangsstadium selber kaum erkennen. Nur wer regelmäßig seinen Zahnarzt aufsucht, kann hier Vorsorge tragen und eventuelle Schmerzen und kostspielige Behandlungen vermeiden. Bei der zahnärztlichen Behandlung haben Versicherte der Brandenburgischen BKK freie Wahl unter den Vertragszahnärzten. Wir übernehmen die vertragszahnärztliche Behandlung in voller Höhe, ohne Zuzahlung. Das gilt auch für Parodontosebehandlungen.

Zur zahnärztlichen Behandlung zählen:

  • Entfernen von Zahnstein
  • Röntgenuntersuchungen
  • Zahnfüllungen
  • Anästhesie (Vollnarkose in definierten Fällen)
  • Wurzelbehandlungen (in definierten Fällen)
  • Zahnentfernung
  • Parodontosebehandlung
  • Behandlung von Kieferverletzungen

Kinder von 6 bis 18 Jahren sollten zweimal im Jahr an einer Kontrolluntersuchung teilnehmen. Bei Männern und Frauen ab 18 Jahren ist die Kontrolle mindestens einmal im Jahr notwendig. Ab einem Alter von zwölf Jahren trägt der Zahnarzt die Untersuchungen ins Bonusheft ein.

Ist Zahnersatz erforderlich, bekommen Sie von Ihrem Zahnarzt einen gebührenfreien Heil- und Kostenplan. Diesen schicken Sie uns vor Behandlungsbeginn zu und erhalten daraufhin eine schriftliche Kostenübernahme.

Bitte beachten Sie, dass eine professionelle Zahnreinigung keine Vertragsleistung ist und daher von den Zahnärzten privat in Rechnung gestellt wird. Die Brandenburgische BKK unterstützt ihre Versicherten aber auch hier aktiv. Wir zahlen je Kalenderjahr einen Gesundheitsbonus in Höhe von 2 x 20 €.

Zahnersatz

Die Brandenburgische BKK übernimmt für Zahnersatz einen klar kalkulierbaren Festzuschuss. Dieser Erstattungsbetrag orientiert sich am konkreten Befund (z. B. "fehlender Zahn im Unterkiefer"). Das bedeutet: Alle Versicherten bekommen bei gleichem Befund den gleichen Betrag erstattet. Die Festzuschüsse decken ca. 50 Prozent der medizinisch notwendigen Regelversorgung für den konkreten Befund ab. Die andere Hälfte der Kosten trägt der Versicherte. Bei regelmäßiger Zahngesundheitsvorsorge erhöht sich der Anteil der Brandenburgischen BKK. Legen Sie dazu zur Prüfung bitte Ihr Bonusheft vor. Wünschen Sie eine höherwertige Versorgung, erhalten Sie den Festzuschuss trotzdem. Die über den Festzuschuss hinausgehenden Kosten übernehmen Sie dann selbst.

Zahnersatz ist neben einer Krone, eine zahnprothetische Versorgung mit festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz, aber auch Kombinationen aus beiden Teilen und die so genannte Prothese als künstlicher Ersatz für nicht mehr vorhandene natürliche Zähne.

Brandenburgische BKK

Hauptgeschäftsstelle Eisenhüttenstadt
Werkstraße 10
15890 Eisenhüttenstadt
Telefon: 03364 4013 – 0
Fax: 03364 4013 – 29

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 7:30–18:00 Uhr
Freitag: 7:30–15:00 Uhr

Ansprechpartner bei der Brandenburgischen BKK Ansprechpartner

Brandenburgische BKK

Geschäftsstelle Frankfurt (Oder)
Brunnenplatz 3
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335  38712 – 50

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 10:00–18:00 Uhr
Freitag: 8:00–13:00 Uhr

Brandenburgische BKK

Geschäftsstelle Beeskow
Breite Straße 45
15848 Beeskow
Telefon:
0160 90167348
03366 5201533
 

Öffnungszeiten
Dienstag, Donnerstag: 9:00–17:00 Uhr

Sie haben ein Anliegen, aber wenig Zeit?

HausbesuchService
Die Brandenburgische BKK kommt auch zu Ihnen.

RückrufService
Wir rufen Sie gerne zu Ihrem Wunschtermin an.

RückrufService der Brandenburgischen BKK Rückruf vereinbaren